Wiesenvielfalter

Die Klasse 3a verbrachte einen besonderen Tag unter dem Motto Wiese im Naturpark Jauerling. Gemeinsam mit der Naturvermittlerin Cornelia machten sich die Schüler*innen auf den Weg zu den Jauerlinger Wiesen. Am Beispiel einer Nutzwiese wurden verschiedene Fragen zu Arten, Bedeutung und Erhaltung von Wiesenflächen geklärt. Dabei wurde besonders auf das Vorkommen, die Vielfalt und die Lebensbedingungen von Schmetterlingen eingegangen.

Nur durch eine Vielfalt an Pflanzen ist auch ein zahlreiches Vorkommen  von verschiedenen Schmetterlingsarten möglich, da jede Art ganz bestimmte Pflanzen bevorzugt.

In Gruppen durften die Schüler ein Wiesenstück auf ihre Artenvielfalt analysieren.

Auch weitere Wiesenbewohner wie Spinnen, Heuschrecken, Käfer, .. wurden dabei entdeckt.

Anschließend präsentierte jede Gruppe ihr Wiesenstück und beantwortete die zuvor ausgearbeiteten Fragen.