Schulgemeinschaftstreff

Am Anfang begrüßten die Moderatoren der 3b sämtliche Eltern und die ganze NMS. Zuerst sangen alle ein weihnachtliches Lied, namens ,,Jingle Bells‘‘. Danach wurde ein ebenfalls weihnachtliches Musical von der 1. Klasse vorgeführt, welches sich kurz vor Weihnachten abspielte. In dem ging es um eine Familie, in der sich jeder nur um sich selbst kümmerte und keiner auf den anderen Rücksicht nahm. Zu Weihnachten versöhnten sich alle und sie waren wieder eine glückliche Familie.

Zunächst zeigte uns die Akrobatik-Gruppe einige Pyramiden. Nach der Akrobatik-Vorführung las eine Schülerin der 3b ein Gedicht vor, das wie ein Theater-Stück vorgetragen wurde. Da hielten drei andere Schüler aus der 3b, passende Gegenstände wie z.B. ein kleiner Dekorations-Christbaum zu passenden Wörtern im Text, in die Luft. Dieses Gedicht ist selbst von einer Schülerin (Elena Weber) der 3b geschrieben und gedichtet worden. Jetzt wurde Kritik ausgesprochen, anschließend noch Lob und Dank. Hinterher sangen alle ,,In der Weihnachtsbäckerei‘‘.

Am Schluss hielt der Herr Direktor eine kleine Rede, indem er sich bei bestimmten Eltern vom Verein für ihre Hilfe der Dekoration und für Weiteres für die Schule mit Schokolade und einer Urkunde bedankte. Zu guter Letzt wünschten die Moderatoren im Namen der ganzen 3b noch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Fuchs Viktoria, 3B