Schikurs in Obertauern

Die Schüler/innen der 2a fuhren heuer erstmals mit den Lehrerinnen Frau Egger und Frau Leberzipf nach Obertauern auf Schikurs. Um Kosten zu sparen, fuhren wir gemeinsam mit der NMS Melk.

Die ersten Tage waren bewölkt, es gab immer wieder Neuschnee, oft waren auch Lawinensprengungen zu hören. An den letzten beiden Schitagen hatten wir herrliches Wetter, die Pisten waren großartig präpariert und alle hatten sichtlich Spaß. Auch in der Unterkunft ging es uns gut, denn wir bekamen immer leckeres Essen und am Abend stand interessantes, abwechslungsreiches und lustiges Programm an der Tagesordnung.

Leider musste uns Tatjana, wegen Erkrankung, schon am dritten Tag verlassen. Im Großen und Ganzen waren es fünf erfolgreiche Tage, alle Schüler/innen haben ihr schifahrerisches Können verbessert, sind in ihrer Klassengemeinschaft wieder mehr zusammen gewachsen und hatten eine tolle Abwechslung zum Schulalltag!

Leberzipf Viktoria